Einmalige Sonderserie

Sächsische VI K 99 685 | Art.Nr. 20482

An Pfingsten hat LGB im Zuge der Jubiläumsveranstaltung in Jöhstadt eine weitere Neuheit vorgestellt. Eine sächsische Dampflokomotive vom Typ VI K mit der Betriebsnummer 99 685 aus der frühen Epoche III mit Zweilicht-Spitzensignal.

Originalgetreue Farbgebung und Beschriftung der Epoche III. Antrieb mit zwei leistungsstarken kugelgelagerten Bühler-Motoren, Haftreifen. Ausgerüstet mit einem mfx/DCC-Decoder mit vielen Licht- und Soundfunktionen wie Spitzenlicht mit der Fahrtrichtung wechselnd, Feuerbüchsbeleuchtung, Führerstandsbeleuchtung, Fahrgeräusch, Pfeife und vieles mehr. Eingebauter Rauchgenerator mit radsynchronem Dampfausstoß und Zylinderdampf. Viele angesetzte Details, Führerhaustüren und Rauchkammertür zum Öffnen. Länge über Puffer 41 cm.

Weitere Produktdetails

DR Dampflok 99 685

Art.Nr. 20482
Spur G (Schmalspur)
Epoche III
Art Lokomotiven
Ab Werk lieferbar 1.799,99 € UVP, inkl. MwSt
 Details
 

Mit Volldampf gefeiert

Pfingsten in Jöhstadt - 50 Jahre LGB Jubiläumsfest

Vom 19. bis 21. Mai stieg das LGB Jubiläumsfest bei einer der traditionsreichsten Schmalspurbahnen Sachsens, der Preßnitztalbahn. Sie erlebten die Einmaligkeit des gleichzeitigen Einsatzes von Modellen und deren Originalen und feierten mit uns 50 Jahre LGB. Wir bedanken uns bei der Preßnitztalbahn und der Verlagsgruppe Bahn für eine tolle Jubiläumsfeier.

Alle weiteren wichtigen Informationen rund um die Preßnitztalbahn finden sie im aktuellen Flyer.

Impressionen zur Jubiläumsveranstaltung:

Jöhstadt
Jöhstadt 2
Jöhstadt3

Jubiläumsauktion - Sondermodell "Jöhstadt 1 bis 5"

Steigern Sie mit. Fünf Sondermodelle "Jöhstadt 1 bis 5" der IVK 99 1568-7 stehen zur Versteigerung bereit. Ein Modell der Meyer-Lok der Baureihe IVk in der Ausführung als Rekolok im Einsatz bei der DR. Originalgetreue Farbgebung und Beschriftung der Epoche IV. Antrieb auf alle Radsätze mit zwei leistungsstarken kugelgelagerten Bühler-Motoren, Haftreifen. Ausgerüstet mit einem mfx/DCC-Decoder mit vielen Sound- und Lichtfunktionen, mit der Fahrtrichtung wechselndes Spitzenlicht, Führerstandsbeleuchtung und Raucheinsatz. Länge über Puffer 48 cm.

Diese schöne Lokomotive von LGB wird in einer einmaligen Serie hergestellt und ist weltweit auf 5 Exemplare mit Sonderaufdruck limitiert. Jede Lokomotive erhält ein Zertifikat mit der Nummer 1 bis 5. Das Erstgebot liegt bei 999,- Euro. Die Online Auktion endet am 31. Mai 2018. Die höchsten fünf Gebote erhalten je ein Sondermodell.

Auktionsstart: 10.04.2018

Auktionsende: 31.05.2018

So geben Sie Ihr Gebot ab:

  • Geben Sie Ihren Gebotsbetrag und Ihre Kontaktdaten inkl. Ihrer Telefonnummer ein.
  • Das aktuelle Gebot muß vom nächsten Bieter um mindestens 1 Euro überboten werden.
  • Die eingegangenen Gebote werden werktäglich auf Glaubwürdigkeit und Seriosität überprüft, nur ernsthafte Angebote werden akzeptiert und als aktueller Stand auf dieser Seite angezeigt.
  • Das aktuelle Höchstgebot wird in regelmäßigen Abständen auf der Website publiziert.

Bei mehreren Geboten in gleicher Höhe gewinnt das zeitlich zuerst eingegangene Gebot. Die höchsten fünf Gebote gewinnen je ein Sondermodell.

Und nun viel Spaß beim Bieten auf unsere einmaligen fünf Sondermodelle! Der Erlös der Auktion kommt der Preßnitztalbahn zugute.

Den Gewinnern dieser Auktion bieten wir an, das ersteigerte Modell am Märklin Tag der offenen Tür 14. und 15. September 2018 persönlich aus den Händen der Geschäftsleitung in Empfang zu nehmen. Alternativ senden wir Ihnen die Lok auch gerne zu.

Auktionsende Höchstgebot: 3.011,- EUR

Herzlichen Glückwunsch!

Die fünf Gewinner wurden von uns informiert. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir die Namen der Gewinner erst nach Rückfrage veröffentlichen dürfen.

Der gesamte Auktionserlös kommt der Preßnitztalbahn zugute.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern unserer LGB Jubiläumsauktion.