RhB Triebzug ABe 8/12 "Allegra"
RhB Triebzug ABe 8/12 "Allegra"

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 20220
Spur / Bauart G (Schmalspur) /
Epoche VI
Art Triebwagen
Anleitungen Ersatzteilliste Ersatzteile bestellen Kompaktansicht Link kopieren
werksseitig ausverkauft
Jetzt im Handel nachfragen
Händler finden

Highlights

  • Komplette Neukonstruktion.
RhB Triebzug ABe 8/12 "Allegra"

Produkt

3-teiliger elektrischer Triebzug ABe 8/12 der RhB (Rhätische Bahn). Das erste von bislang 15 bestellten und von Stadler Rail für die RhB entwickelten Fahrzeugen wurde im Oktober 2009 abgeliefert. Die Dauerleistung dieses Triebwagens liegt annähernd so hoch wie die der GE 4/4 III, der stärksten Lokomotive der RhB.
Das Fahrzeug mit der Betriebsnummer 3502 hat im Dezember 2010 im Vereinatunnel mit 145 km/h einen Geschwindigkeitsweltrekord für die Meterspur aufgestellt. Dieser Zug wird bei der RhB...

3-teiliger elektrischer Triebzug ABe 8/12 der RhB (Rhätische Bahn). Das erste von bislang 15 bestellten und von Stadler Rail für die RhB entwickelten Fahrzeugen wurde im Oktober 2009 abgeliefert. Die Dauerleistung dieses Triebwagens liegt annähernd so hoch wie die der GE 4/4 III, der stärksten Lokomotive der RhB.
Das Fahrzeug mit der Betriebsnummer 3502 hat im Dezember 2010 im Vereinatunnel mit 145 km/h einen Geschwindigkeitsweltrekord für die Meterspur aufgestellt. Dieser Zug wird bei der RhB das führende Triebfahrzeug für die kommenden Jahre sein. Er verkehrt neben anderen Strecken zum Beispiel auf der bekannten Berninalinie oder auch auf der Arosabahn. Dabei ist es Normalität, dass auch eine größere Anzahl von Güter- oder Personenwagen angehängt werden.
Das LGB Modell von "Allegra" ist eine komplette Neuentwicklung. Dabei sind zu Gunsten einer hohen Zugkraft beide Triebköpfe mit Bühler-Motoren angetrieben. Dabei können natürlich vorbildgerecht weitere Wagen angehängt werden. Korrekt ausgeführte LED-Spitzenbeleuchtung mit der Fahrtrichtung wechselnd. Die Türen lassen sich selbstverständlich öffnen. Das Fahrzeug verfügt über eine DCC-Schnittstelle, zwei Mehrzwecksteckdosen, Haftreifen, Federpuffer, Schneeräumer und mehrstufigen Betriebsartenwahlschalter. Alle Fahrzeugteile sind mit Metallrädern ausgestattet und kurzgekuppelt. Viele angesetzte Details wie Spiegel, Scheibenwischer, Antennen, Bremsschläuche etc. Vorbildgerecht nachgebildeter, beleuchteter Führerstand und Inneneinrichtungen. Aufwendige vorbildgetreue Farbgebung und Beschriftung. Länge über Puffer ca. 206 cm.

mehr

Produktinfo

Bei der Schnittstelle von 20220 handelt es sich um eine Neuentwicklung mit folgender Belegung: 1 0 (Gleis/track) 2 0 (Gleis/track) 3 B (Gleis/track) 4 B (Gleis/track) 5 Motor1 6 V+ 7 V+ 8 GND 9 Motor2 10 TAKT 11 MR 12 LS+ 13 LS- 14 MV 15 ZBCLK 16 V+ 17 AUX6 18 Input1 19 AUX5 20 AUX4 21 Input2 22 AUX3 21 AUX2 24 AUX1 25 Index 26 L0v 27 L0r 28 ZBDAT Einige Funktionen müssen über Susi gesteuert werden. Nähere Informationen dazu sind beim Märklin-Service erhältlich!

Veröffentlichungen

- Neuheiten 2012 - Katalog 2012 - Katalog 2013 - Katalog 2014

Merkmale

$ Neuheit
6 Epoche 6
D DCC-Schnittstelle
E Mit Beleuchtung

Warnhinweis

ACHTUNG: Nur für Erwachsene