F7 A-Unit | Spur G - Art.Nr. 20577

Diesellok F7 A-Unit "Santa Fe" 333

Vorbild: Gegen Ende der 40er-Jahre stellte die Elektro Motive Division (EMD) von General Motors diese klassische dieselelektrische Lok vor. Mit der formschönen Bulldoggen-Nase und einer Leistung von 1.500 PS war die F7 bei den Eisenbahngesellschaften und Fans gleichermaßen beliebt. Fast 2.400 F7-Loks wurden für sehr viele verschiedene amerikanische Bahngesellschaften gebaut, wo sie bis in die 70er-Jahre im Güter- und Personenverkehr eingesetzt wurden.

$ 3 C E F
Diesellok F7 A-Unit "Santa Fe" 333
Diesellok F7 A-Unit "Santa Fe" 333

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 20577
Spur / Bauart G /
Epoche III
Art Güterwagen
Ersatzteilliste Ersatzteile bestellen Kompaktansicht Link kopieren
werksseitig ausverkauft
Jetzt im Handel nachfragen
Händler finden
  • Produktbeschreibung

    Modell: Dieses detaillierte und wetterfeste Modell ist reichhaltig ausgestattet und trägt die Betriebsnummer 333. Es verfügt über: Führerstandstüren zum Öffnen. Dreistufiger Betriebsartenschalter. Zwei gekapselte Getriebeneinheiten mit je einem kräftigen Motor sorgen für außergewöhnliche Zugkraft. Vier angetriebene Achsen, ein Haftreifen, 12 Stromabnehmer. MZS-Decoder, eingebauter Lautsprecher (zur Verwendung mit einer LGB-B-Unit). Spannungsbegrenzungs-System. In Fahrtrichtung wechselnde Beleuchtung. Zwei Mehrzweck-Steckdosen mit Sicherung.
    Gewicht: 4.000 g.
    Länge: 61 cm.
    Dazu gibt es noch die passende "Santa-Fe" B-Unit mit Sound 20586 und zur Bildung einer vorbildgerechten
    A-B-A Einheit die "Santa-Fe"
    A-Unit 20576.

  • Veröffentlichungen

    - Neuheiten 2010 - Katalog 2010 - Katalog 2012 - Katalog 2011

Warnhinweis

ACHTUNG: Nur für Erwachsene