Ge 4/4 I | Spur G - Art.Nr. 22040

Elektrolokomotive Ge 4/4 I

Bereits 1947 wurden die ersten Loks der Baureihe Ge 4/4 I abgeliefert - es waren die ersten modernen Elektroloks mit Drehgestellen und Einzelachsantrieb der RhB. Vorbild war die Ae 4/4 der BLS, die 3 Jahre vorher geliefert wurde. Die Loks bewährten sich hervorragend, ein Zeichen dafür ist, dass selbst heute - nach 74 Jahren - noch ein paar der 1.600 PS starken und 80 km/h schnellen Maschinen im täglichen Einsatz stehen. Ende der 80er Jahre wurden die Loks modernisiert, sie erhielten neue Führerstände und später Einholmstromabnehmer, was das Aussehen - zusammen mit dem roten Anstrich - stark veränderte. So ist leider keine der Loks mehr im Originalzustand erhalten.

$ 4 H K E F J G
Elektrolokomotive Ge 4/4 I
Elektrolokomotive Ge 4/4 I
Elektrolokomotive Ge 4/4 I
Elektrolokomotive Ge 4/4 I
Elektrolokomotive Ge 4/4 I
Elektrolokomotive Ge 4/4 I

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 22040
Spur / Bauart G /
Epoche IV
Art Elektrolokomotiven
Anleitungen Ersatzteilliste Ersatzteile bestellen Sound-/Decoderprojekt
werksseitig ausverkauft
Jetzt im Handel nachfragen
Händler finden

Highlights

  • Komplette Neukonstruktion.
  • Produktbeschreibung

    Modell einer Elektrolok der Baureihe Ge 4/4 I mit der Betriebsnummer 605 der Rhätischen Bahn. Originalgetreue grüne Farbgebung und Beschriftung der Epoche IV. Vier Radsätze von zwei leistungsstarken kugelgelagerten Bühler-Motoren angetrieben. Ausgerüstet mit einem mfx/DCC-Decoder mit vielen Licht- und Soundfunktionen. Scheren-Dachstromabnehmer motorisch angetrieben, digital schaltbar. Vorbildgerechte Ausführung der Dachausrüstung. Länge über Puffer 54 cm.

    Viele Tutorials, Produktvideos und Reportagen über die Welt der Modelleisenbahn finden Sie in unserem LGB YouTube Channel.

  • Veröffentlichungen

    - Neuheiten-Prospekt 2021 - Katalog 2021

Sound-/Decoderprojekt

Warnhinweis

ACHTUNG: Nur für Erwachsene