Schwere Dampflokomotive "Sumpter Valley" Mallet
Schwere Dampflokomotive "Sumpter Valley" Mallet

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 23892
Spur / Bauart G (Schmalspur) /
Epoche II
Art Dampflokomotiven
Ersatzteilliste Ersatzteile bestellen Kompaktansicht Link kopieren
werksseitig ausverkauft
Jetzt im Handel nachfragen
Händler finden

Produkt

Vorbild: In den 1920er-Jahren baute die Firma Baldwin zwei moderne Mallet-Lokomotiven im Auftrag der Uintah Railway in Utah und Colorado. Bis heute sind diese Loks unübertroffen die größten Schmalspur-Lokomotiven, die je in den USA fuhren. Als die Uintah Railway stillgelegt wurde, gelangten die beiden zugkräftigen Mallets zur Sumpter Valley Railway, die im Osten Oregons zum Transport von land- und forstwirtschaftlichen Gütern diente. Die Loks wurden mit Schlepptendern versehen und erbrachten...

Vorbild: In den 1920er-Jahren baute die Firma Baldwin zwei moderne Mallet-Lokomotiven im Auftrag der Uintah Railway in Utah und Colorado. Bis heute sind diese Loks unübertroffen die größten Schmalspur-Lokomotiven, die je in den USA fuhren. Als die Uintah Railway stillgelegt wurde, gelangten die beiden zugkräftigen Mallets zur Sumpter Valley Railway, die im Osten Oregons zum Transport von land- und forstwirtschaftlichen Gütern diente. Die Loks wurden mit Schlepptendern versehen und erbrachten bald einen erheblichen Teil der Transportleistungen in dieser landschaftlich äußerst reizvollen Gegend. Doch auch die Sumpter Valley wurde schließlich stillgelegt. Die beiden Mallets wurden an die International Railway of Central America in Guatemala verkauft, wo sie bis in die 1960er-Jahre in Betrieb waren. Das reichhaltig detaillierte und wetterfeste Modell bildet die zweite Maschine mit der Betriebsnummer "251" nach. Es verfügt über folgende Features: - vierstufiger Betriebsartenschalter - zwei gekapselte Getriebe mit siebenpoligen Bühler-Motoren - sechs angetriebene Achsen - zwei Haftreifen - zwölf Stromabnehmer - digitales elektronisches Dampflokgeräusch - Dampfausstoß synchron zur Radumdrehung - Glocke und Pfeife - Bremsgeräusch - Luftpumpe, Überdruckventil und Zischen des Dampfes - Geräusch der Wasserstrahlpumpe - Lautstärke-Regler - Fernbedienung der Sound-Funktionen (mit Mehrzugsystem) - Spannungsbegrenzungs-System - Dampfentwickler - flackerndes Licht aus der Feuerbüchse - automatisch in Fahrtrichtung wechselnde Beleuchtung - Mehrzweck-Steckdose mit Sicherung Gewicht ca. 5.300 g. Länge über Puffer 94 cm.

mehr

Veröffentlichungen

- Neuheiten 2011 - Katalog 2012 - Katalog 2011

Merkmale

$ Neuheit
2 Epoche 2
C Mit MZS-Decoder onboard ausgestattet.
E Mit Beleuchtung
F Sound
A Dampfentwickler

Warnhinweis

ACHTUNG: Nur für Erwachsene