Häufige Fragen zu LGB Digital

  • Ich interessiere mich für die neue Central Station CS 3 zur Steuerung meiner LGB-Anlage. Wo finden ich weitere Informationen über dieses Gerät?

    Zum einen gibt es seit Anfang 2017 ein Digtial-Buch „Digital fahren mit der Central Station 3“ mit der Artikelnummer 03082.

    Eine Anleitung zu diesem Gerät finden Sie ebenfalls auf der Webseite von Märklin bei dem Produkt.

    Aber auch im Märklin Magazin gibt es regelmäßig Berichte über die CS 3. Diese finden Sie im Internet auf folgender Seite:
    https://www.maerklin.de/de/journal/maerklin-magazin/downloads/themen-specials-und-serien/

  • Lok-Decoder: Grundlagen

    Der eingebaute Decoder macht Lokomotiven zu technischen Wunderwerken. In einer Serie erklären wir die Grundlagen und wie Sie diese individuell abstimmen können.
    PDF Download

     

  • Lok-Decoder: Motoren einmessen

    Digitale Steuerbefehle werden nur von Loks mit der korrekten Decoderadresse ausgeführt. Für eine harmonische Fahrt muss auch die Motorkonfiguration stimmen – da hilft die automatische Einmessfahrt.
    PDF Download

  • Weichen- und Schaltdecoder LGB 55525

    Mit einem Digital-System können nicht nur Lokomotiven gesteuert werden, sondern auch Weichen, Signale und sonstiges Zubehör. Eine besondere Rolle spielt hier der Weichendecoder 55525.
    PDF Download

  • Kehrschleifen

    Den Kehrschleifen auf einer Anlage begegnen Gartenbahner mit viel Respekt. Unser Autor Klaus Himmelreich zeigt, wie solche Lösungen für den Analog- und Digitalbetrieb einfach umzusetzen sind.
    (LGB 10151, LGB 55085) PDF Download

  • Signale

    Für viele Gartenbahner sind Signale ein Muss. Für vorbildgerechtes Fahren sind sie unverzichtbar – in jedem Fall bringen sie Fahrspaß. (LGB 51910, LGB 51920, LGB 51940, LGB 51950, LGB 51960, LGB 5524, LGB 55525) PDF Download

  • Booster

    Die Anlage in mehrere getrennte Versorgungsbereiche aufzuteilen, ist in der Praxis sehr sinnvoll. Wir zeigen, wie einfach es geht. (Märklin 60175, LGB 51095) PDF Download

     

  • Rangierspiel „Timesaver“

    Seit über 50 Jahren brüten Modellbahner über dem Rangierspiel „Timesaver“ – wer verschiebt am schnellsten? Wer benötigt die wenigsten Rangierbewegungen? Wir haben das Spiel für LGB angepasst. Interview mit Jan Kotzanek, Vorstandsmitglied des Arbeitskreises Modelleisenbahn Dessau; Gleisplan und Anleitung PDF Download

  • CS3: Steuern mit der CS3

    Mit der Central Station 3 können Gartenbahner ihre Anlage und Loks bequem steuern. Zum Fahren und Funktionenschalten müssen die Lokomotiven in der Steuerzentrale angelegt werden. Wir zeigen, wie einfach es geht – sogar mit eigenen Lokbildern. (Märklin 60126, Märklin 60226) PDF Download

  • Großbahndecoder 55029: Nachrüsten

    Der Großbahndecoder 55029 eröffnet Gartenbahnern eine Vielzahl an Nach- und Aufrüstmöglichkeiten für ältere Modelle. Er bietet zusätzliche Digitalfunktionen und erlaubt, mehr und eigene Sounds aufzuspielen. (LGB 55029, LGB 55129, LGB 55429, LGB 55529, Märklin 60971) PDF Download

  • Decoder: mfx und DCC

    Früher wurden LGB Fahrzeuge mit reinen DCC-Decodern ausgerüstet. Inzwischen baut man einen modernen Multiprotokolldecoder für mfx und DCC in die Loks ein. Was ist bei mfx anders und was ist gleich geblieben? PDF Download

  • Anlagenumbau von analog auf digital

    Beschrieben wird der Weg von der Planung über die Umstellung von einem Analog-Fahrpult auf eine Central Station samt Booster bis hin zur Einrichtung eines Routers für die Tabletsteuerung. Weiter geht es mit dem Einsatz von mfx- und MZS-2-Loks, der Umrüstung vorhandener Loks auf Digital-Betrieb und dem Einbau und der Programmierung von Decodern für Weichen, Signale und zur Steuerung der Beleuchtung. Abschließend werden Fahrstrecken eingerichtet und programmiert sowie ein Ausblick auf weitere Möglichkeiten gewährt. PDF Download