Neuheit Ge 4/4 I | Spur G - Art.Nr. 22040

Elektrolokomotive Ge 4/4 I

Bereits 1947 wurden die ersten Loks der Baureihe Ge 4/4 I abgeliefert - es waren die ersten modernen Elektroloks mit Drehgestellen und Einzelachsantrieb der RhB. Vorbild war die Ae 4/4 der BLS, die 3 Jahre vorher geliefert wurde. Die Loks bewährten sich hervorragend, ein Zeichen dafür ist, dass selbst heute - nach 74 Jahren - noch ein paar der 1.600 PS starken und 80 km/h schnellen Maschinen im täglichen Einsatz stehen. Ende der 80er Jahre wurden die Loks modernisiert, sie erhielten neue Führerstände und später Einholmstromabnehmer, was das Aussehen - zusammen mit dem roten Anstrich - stark veränderte. So ist leider keine der Loks mehr im Originalzustand erhalten.

$ 4 H K E F J G
Elektrolokomotive Ge 4/4 I
Elektrolokomotive Ge 4/4 I
Elektrolokomotive Ge 4/4 I
Elektrolokomotive Ge 4/4 I
Elektrolokomotive Ge 4/4 I
Elektrolokomotive Ge 4/4 I

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 22040
Spur / Bauart G /
Epoche IV
Art Elektrolokomotiven
Anleitungen Ersatzteilliste Ersatzteile bestellen Kompaktansicht Sound-/Decoderprojekt Link kopieren
1.040,00 € UVP, inkl. MwSt
werksseitig ausverkauft
Jetzt im Handel nachfragen
Händler finden

Highlights

  • Komplette Neukonstruktion.
  • Produktbeschreibung

    Modell einer Elektrolok der Baureihe Ge 4/4 I mit der Betriebsnummer 605 der Rhätischen Bahn. Originalgetreue grüne Farbgebung und Beschriftung der Epoche IV. Vier Radsätze von zwei leistungsstarken kugelgelagerten Bühler-Motoren angetrieben. Ausgerüstet mit einem mfx/DCC-Decoder mit vielen Licht- und Soundfunktionen. Scheren-Dachstromabnehmer motorisch angetrieben, digital schaltbar. Vorbildgerechte Ausführung der Dachausrüstung. Länge über Puffer 54 cm.

  • Veröffentlichungen

    - Neuheiten-Prospekt 2021

Sound-/Decoderprojekt

Warnhinweis

ACHTUNG: Nur für Erwachsene